Meine Beauty Favoriten im Januar

Meine Beauty Favoriten im Januar

Es wird mal wieder Zeit für eine meiner liebsten Blog-Kategorien. Meinen Beauty-Favoriten! Ich liebe diese Kategorie und sammele den Monat über immer fleißig Beautyprodukte, die mich besonders überzeugen konnten. Wie ihr sehen könnt, ist es farblich sehr lila lastig. Warum die Colorista Farbe es beinahe nicht in meine Beauty Favoriten geschafft hat und was es mit den kleinen Tabs von Waltz 7 auf sich hat, erfahrt ihr nun.

L’Oreal Colorista Washout (7,95€ / Stück)

Mit der L’Oreal Colorista Washout Farbe war ich zunächst wirklich sehr unzufrieden. Ich habe mir asu der Drogerie gleich zwei Farben mitgenommen – Lila und Peach. Da ich zunächst etwas unsicher über so auffällige Farben in den Haaren war, habe ich zunächst die Farbe Peach ausprobiert: Ich sage es euch, es war die reine Zeitverschwendung. Meine Haare haben die Farbe einfach 0 angenommen. Danach probierte ich die Lilane Farbe aus und hatte hinterher immerhin einen schönen, leichten Rosaschimmer in den Haaren. Zwar nicht das was ich wollte, aber immerhin etwas. Da ich aber gesehen hatte, dass die Farbe bei anderen sehr gut funktioniert, habe ich dem Ganzen noch einmal eine Chance gegeben und die Farbe deutlich länger einwirken lassen, als angegeben. Und siehe da: Ich hatte wunderschöne Lila Haare!

Waltz 7 Shower Spa Aroma Tab (19,99€ / 7 Stück)

Ein Produkt, was in der letzten Woche auf Instagram heiß diskutiert wurde, waren die Shower Spa Aroma Tabs von Waltz7. Es handelt sich hier um Badearomen für die Dusche. Ja ihr habt richtig gehört! Da man in meiner Badewanne definitiv nicht baden kann, habe ich mich sehr über die Produkte gefreut. Das Prinzip ist super einfach: Es handelt sich um einen Tab, der ähnlich wie ein Spülmaschinentab aussieht, den man einfach unten in die Dusche legt. Während des Duschens löst er sich auf und man hat ein wunderschönes Badearoma. Super zur Entspannung nach einem langen Tag in der Bibliothek.

Dermalogica Charcoal Rescue Masque* (59,00€ / 75ml)

Schon ewig wollte ich die Produkte von Dermalogica ausprobieren und deshalb freute ich mich umso mehr, als man die Produkte im Blogger-Club testen konnte. Ich habe mich hier für eine Maske und einen Primer entschieden und wurde definitiv nicht enttäuscht. Die Maske ist ein echtes Allround-Talent und bekämpft nicht nur unreine Haut, sondern auch Entzündungen, Rötungen und regt die Zellerneuerung an. Die schwarze Maske ist zunächst einmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber nun wende ich sie immer regelmäßig an. Meine Haut ist dadurch viel besser geworden und fühlt sich nach der Behandlung super weich und frisch an.

Meine Beauty Favoriten im Januar

Dermalogica HydraBlur Primer* (59,00€ / 22ml)

Wie oben schon angesprochen konnte mich auch der HydraBlur Primer überzeugen. Nachdem ich nun schon mehrere Primer ausprobiert habe und sie neuerdings auch regelmäßig nutze, kam mir dieser Primer gerade recht. Er sorgt nicht nur für ein ebenmäßiges Hautbild, sondern hat auch gleich noch eine integrierte Pflege mit dabei. Am meisten hat mich aber der Duft überzeugt, er riecht einfach himmlisch.

Trend it up Matte Lipstick (3,95€ / Stück)

Ab und zu schlendere ich so durch meinen dm und schaue mir die neuen Produkte an. So bin ich auch auf den Matte Lipstick von Trend it up! gestoßen. Ich mag diese Marke sehr und freue mich immer wieder über neue Produkte. So habe ich beim letzten Mal entdeckt, dass es zu allen Lippenstiften gleich die richtige Liplinerfarbe gibt – wahrscheinlich ist das immer so, es ist mir aber noch nie aufgefallen. Entschieden habe ich mich für einen dunkleren Rotton, der einen Stich ins Rosane geht. Ich finde ihn wunderschön udn die Haltbarkeit ist wirklich super.


Welche Produkte konnten Euch in diesem Monat besonders überzeugen? Was sind Eure Beauty Favoriten?

Folge:

4 Kommentare

  1. 7. Februar 2017 / 17:21

    Die Maske von Dermalogica habe ich auch schon ausprobiert. Meine Haut war danach für über eine Stunde feuerrot. Hattest du auch das „Problem“?

    • Marina
      7. Februar 2017 / 17:40

      Hey Saskia, Nein das Problem hatte ich nicht. Vielleicht hast Du etwas von den Inhaltsstoffen nicht vertragen? Liebe Grüße,
      Marina

      • 12. Februar 2017 / 9:05

        Das befürchte ich. Doris von Pretty Clover hatte genau das gleiche Problem mit den Rötungen. Deswegen hätte es ja „normal“ sein können.

  2. 7. Februar 2017 / 19:44

    Den Lippenstift habe ich auch und liebe ihn total :) der ist weder zu rot noch zu pink eine perfekte Kombi.. an dem Colorista hab ich mich immer noch nucht heran getraut. Ich bezweifle, dass ich ein schönes Ergebnis auf meinen dunklen Haaren bekomme.
    Trocknet es die Haare aus?
    LG
    Karin von https://www.thekoreanlove.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.