Monatsrückblick #1

Monatsrückblick #1

So schnell ist der erste Monat des Jahres vorbei und ich habe heute einen neuen Monatsrückblick für Euch. Auch in diesem Jahr möchte ich den vergangenen Monat Revue passieren lassen und noch einmal an die schönsten Momente erinnern. Ehrlich gesagt zählt der Januar meist nicht zu meinen liebsten Monaten, aber dieses Jahr war er tatsächlich gar nicht so schlecht.

Geschafft:

Der Januar stand ganz im Zeichen meiner anstehenden Klausurenphase, in der ich mich nun befinde. Ich habe schon zwei Prüfungen hinter mich gebracht und in der nächsten Woche warten noch einmal zwei auf mich. Dann ist mein erstes Semester auch schon tatsächlich um. Es ist schon erstaunlich, wie schnell manchmal die Zeit vergeht. Ich bin ehrlich gesagt schon jetzt ein wenig Wehmütig, dass mir mit meinen Lieben Menschen hier vor Ort gar nicht mehr so lang bleibt. Jetzt habe ich aber erst einmal meine Klausuren im Fokus und hoffe, dass ich hier auch erfolgreich abschließen werde.

Gekauft:

Gekauft habe ich vor allem praktische Gegenstände für die Wohnung, wie einen Mixer oder einen Sandwichmaker – für Studenten einfach ein absolutes Must-Have ;). Aber natürlich auch ein paar Kleidungsstücke durften bei mir einziehen. So etwa meine rosa Sneaker von H&M oder mein geliebter rosa Hoodie. Momentan bin ich auf der Suche nach einem Fellmantel. Wenn ihr also da eine Idee habt, dann schnell her damit!

Geplant:

Anfang Februar heißt es dann für mich – Semesterferien! Für mich geht es dann wieder bis Ende März in die Heimat und zurück zu meinen Liebsten. Darauf freue ich mich wirklich sehr. Zuhause ist schon einiges geplant, so werde ich mal wieder der schönsten Stadt Deutschlands einen Besuch ab. Es geht mit meinem Freund nach Hamburg! Ich freue mich schon total!

Die beste Entscheidung:

Die beste Entscheidung diesen Monat war es tatsächlich, nicht zur Fashionweek zu fahren. Ich war in der Woche wirklich sehr traurig, aber ich habe gemerkt, dass es für mich einfach zu anstregend gewesen wäre. Mein Leben ist durch das häufige Hin und her fahren sowieso schon sehr stressig und ich hatte noch einige Dinge, die in der Woche erledigt werden mussten. Manchmal muss man einfach auf seinen Körper hören und nicht auf jeder Hochzeit tanzen.


Wie war Euer Monat Januar? Was habt ihr so erlebt? Lasst es mich wissen!

Folge:

2 Kommentare

  1. 31. Januar 2017 / 11:42

    Ooooh, der Sandwhichmaker hört sich klasse an! Ich sollte meinen auch mal wieder aus dem Schrank hervor holen. Deine Sneaker liebe ich ja sowieso! Hab dich auf der Fashion Week vermisst aber freue mich dann umso mehr auf den Sommer mit dir. Ich hoffe ich hab meinen Eventbuddy bald zurück, fühl dich gedrückt, Marini! <3

  2. 1. Februar 2017 / 19:16

    Für mich fing dieses Jahr auch schon sehr stressig an, eine umfangreiche Hausarbeit musste abgegeben werden. Shoppingmäßig habe ich mich zurückgehalten, worauf ich recht stolz bin :D
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.