Mein Jahr 2016 – Der Love & Fashion Jahresrückblick

Mein Jahr 2016 – Der Love & Fashion Jahresrückblick

Eigentlich sollte mein Jahresrückblick schon viel eher kommen. Leider hat es mich am Silvester Tag erwischt und ich lag mit Migräne den ganzen Tag flach. Nun starte ich aber voller Motivation in das neue Jahr und habe Euch deshalb heute erst meinen Jahresrückblick mitgebracht.  Zur Einstimmung auf das neue Jahr, habe ich natürlich noch einmal das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Wahnsinn, was ich dort alles erlebt habe und was sich im Jahr 2016 verändert hat.

Mein Bachelorabschluss, Praktikum und Parookaville

Der Anfang des Jahres stand ganz im Zeichen meiner Bachelorarbeit, denn das Ende meines Studiums stand bevor. Gott, ihr glaubt gar nicht wie nervös und aufgeregt ich war, als ich meine Arbeit endlich fertigstellt und abgegeben habe. Mein echtes Highlight, war aber letztendlich die Abschlussnote, mit der ich einfach nie gerechnet hätte. Man sieht: Harte Arbeit zahlt sich also immer aus. Danach habe ich erst einmal versucht mich zu orientieren, einen Studienplatz zu finden und ein Praktikum bei einer großen deutschen Versicherung gemacht. Mein letzter Praktikumstag war außerdem etwas ganz besonders. Es ging nämlich Abends auf das Parookaville Festival, wo ich spontan ohne Nachzudenken einfach ein paar Karten gekauft habe. Das war wirklich eine der besten Entscheidungen in meinem Leben, denn ich habe da eines der glücklichsten Wochenenden in diesem Jahr verbracht.

Mein Jahr 2016 - Der Love & Fashion Jahresrückblick

Fashionweek & Roadtrip nach Kroatien

Anschließend ging es für mich in unsere wunderschöne Hauptstadt. Wie schon im letzten Jahr angekündigt, habe ich es im Sommer dann nämlich tatsächlich auf die Fashion Week in Berlin geschafft. Ich hatte eine ganz wundervolle Woche mit meinen Mädels und konnte ganz viele neue Erfahrungen sammeln. Auch wenn die Woche teilweise wirklich anstrengend war, denke ich immer wieder an die schöne Zeit zurück und werde auch im Januar wieder auf der Fashionweek sein. Nach der vielen Arbeit stand der Urlaub an – Wir machten einen Roadtrip nach Kroatien. Mit diesem Urlaub ist für mich in diesem Jahr ein richtiger Traum in Erfüllung gegangen. So lange habe ich mir gewünscht, nach Kroatien in den Urlaub zu fahren, da es einfach mein allerliebstes Reiseland ist. Es war bisher definitiv der schönste Urlaub mit meinem Freund und die Erfahrungen kann uns einfach keiner nehmen.

Mein Jahr 2016 - Der Love & Fashion Jahresrückblick

Neuanfang & Erfolge auf Instagram

Der gemeinsame Urlaub mit meinem Freund war mir auch deshalb wichtig, weil ich ab Oktober nicht mehr zuhause sondern 450km entfernt wohnen würde. Ich habe mich nämlich für einen Master in Online Kommunikation entschieden. Also stand im Oktober dann der große Umzug und die ersten Wochen in der neuen Heimat an. Mittlerweile habe ich mich ganz gut eingelebt und dank vieler Heimatbesuche am Wochenende ist die Situation für mich ertragbar. Dennoch vermisse ich als meine Lebsten natürlich sehr, weshalb ich mich umso mehr freue, Ende des Jahres wieder zurück in die Heimat ziehen zu können.

Blogtechnisch ging es natürlich auch voran. Anfang des Monats habe ich dann endlich die 5.000 Abonnenten-Marke bei Instagram geknackt. Für die Meisten ist das leider gar nicht viel, aber da ich mir Anfang des Jahres vorngenommen habe, meine Followerzahl zu verdoppeln, bin ich wirklich stolz darauf. Leider sind mir die geringen Followerzahlen auf Instagram nach wie vor ein Dorn im Auge, da mir so oftmals wertvolle Kooperationspartner absagen. Aber ich glaube in 2017 wird die Blogosphäre noch einmal ordentlich durchgeschüttelt und alte Denkweisen überdach. Da starte ich sehr optimistisch ins neue Jahr. Fakt ist: Ich kann mittlerweile von meiner Arbeit gut leben und kann mir mein wunderschönes, kleines WG Zimmer durchaus selbst finanzieren, darauf bin ich sehr stolz.

Mein Jahr 2016 - Der Love & Fashion Jahresrückblick


Mein Jahresrückblick mit Myselfbook

Wie ihr sehen konntet, habe ich mir für meinen Jahresrückblick dieses wunderschöne Fotobuch von myselfbook drucken lassen. Ich finde es eine wirklich tolle Idee und das Fotobuch ist wirklich richtig schön geworden, auf jeden Fall mal etwas anderes. Die Fotoqualität und die Gestaltungsvorschläge sind einfach super, das hat man ja leider nicht so oft bei Fotobüchern. Mein Buch kam etwas verspätet an, was aber gar nicht schlimm war, da hier auf die optimale Qualität geachtet wird und kein Buch rausgeht, was nicht perfekt ist. Ich wurde außerdem telefonisch auf dem Laufenden gehalten und habe noch einen Gutschein als Entschädigung erhalten. Das nenne ich guten Service!

Und weil ich die Bücher so mag, habe ich für Euch zum Jahresbeginn ein neues Gewinnspiel. Ihr könnt hier auf dem Blog und heute Mittag ab 13:00 auf Instagram jeweils ein digiFotobuch 30x20cm (Horizontal) mit Hardcover und Versand gewinnen. Und wenn ihr nicht warten wollt, erhaltet ihr mit dem Code „loveandfashion40“ 40% Rabatt auf Eure Bestellung.

Damit ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, müsst ihr einfach nur das Gewinspiel-Tool ausfüllen und einen Kommentar hinterlassen. Natürlich gibt es wie immer auch Extra-Lose, die ihr dannach sammeln könnt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 08.01.2017. Alle weiteren Teilnahmebedingungen könnt ihr hier nachlesen.

Click here to view this promotion.

Ich drücke Euch wie immer die Daumen und hoffe, dass Euch mein kleines Gewinnspiel gefällt. Ich jedenfalls freue mich sehr auf das neue Jahr und bin gespannt, was es für mich bereit hält.

Mit liebevoller Unterstützung von myselfbook – Danke.

Folge:

15 Kommentare

  1. 3. Januar 2017 / 13:21

    Ein schöner Jahresrückblick :) das klingt wirklich nach einem tollen Jahr, in dem du viele große Schritte gemacht hast. Ich hoffe, 2017 wird genauso toll für dich!

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  2. Jana
    4. Januar 2017 / 22:43

    Tolles Gewinnspiel!
    Mein Jahr 2016 war sehr schön mit vielen Eindrücken. Bis Mai habe ich meine Elternzeit genossen, dann ging mein Kind in die Kita und ich wieder auf Arbeit. Das war eine ganz schöne Umstellung für mich aber jetzt ist alles super und ich hoffe, dass ich 2017 weiterhin viele schöne Momente mit meinem Kind habe und dass alle gesund bleiben :) liebe Grüße

  3. 4. Januar 2017 / 23:43

    Super schöner Rückblick, nach Kroatien will ich auch unbedingt mal nach! Hab schon so viel Gutes gehört.

  4. 5. Januar 2017 / 8:11

    Oh ein schöner Rückblick! <3
    Finde es klasse dazu ein Buch zu erstellen :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

  5. 5. Januar 2017 / 11:54

    Die Fotobücher sind ja richtig super gestaltet! :)
    Auch bei mir gab es 2016 große Veränderungen, so habe ich mein Abitur gemacht und mit meinem neuem Studium angefangen.

    Liebe Grüße
    Cat von kitcatx.blogspot.de

  6. Bettina
    5. Januar 2017 / 12:56

    Durchwachsen. Von bis. 2017 wird hoffentlich struktuierter und weniger verwirrend ;I

  7. 5. Januar 2017 / 14:18

    Sehr schöner Rückblick :)
    Alles Liebe,
    Janine

  8. Chiara
    5. Januar 2017 / 14:53

    Sehr schöner Jahresrückblick!
    Ich wünsche dir ein weiteres tolles Jahr.

  9. 6. Januar 2017 / 11:53

    Ich war Neujahr auch krank. Und schreibe im Moment an meiner Bachelorarbeit. Umgezogen bin ich auch. Alles Gute. :D
    Liebe Grüße, Jessica | http://www.vintageherz.com

  10. Han
    7. Januar 2017 / 15:54

    Das Fotobuch sieht ja klasse aus! :)
    Mein 2016 war im großen und ganzen ganz ok. Es gab wie wie jedes Jahr natürlich Höhen und Tiefen, Momente die unvergesslich sind und Momente die ich am liebsten verdrängen würde. Aber ich starte positiv ins neue Jahr! :)

    Liebe Grüße,
    Han

  11. 7. Januar 2017 / 17:40

    Das Fotobuch sieht wirklich toll aus, da erkenne ich so einige Highlights wieder, über die du uns schon hier berichtet hast! Mein Jahr war sehr durchwachsen, aber gerade deshalb bin ich auf das neue Jahr 2017 gespannt. :)

  12. sarah
    7. Januar 2017 / 17:55

    Also.. mein Jahr habe ich noch nicht realisiert, glaube ich. Ich hatte noch keine Zeit richtig darüber nachzudenken. Auf jeden Fall hat sich einiges in meinem Leben geändert: Ich habe den Nebenjob gewechselt, was wirklich mit viel Gedankenspielen verbunden war, aber sich als eine echt sehr gute Entscheidung herausgestellt hat. Ich beende gerade die letzten Leistungsscheine, sodass ich im Sommersemester meine Masterarbeit abgeben kann. Ein erster Artikel, den ich geschrieben habe, wurde in einer Zeitung veröffentlicht. Ich hatte seit langem einen wunderschönen Geburtstag, den ich auch endlich mal wieder gefeiert habe.
    Generell ein sehr positives Jahr – aber ich arbeite daran, 2017 noch besser zu machen!!

  13. Angelika
    7. Januar 2017 / 21:13

    Ein wunderschönes Buch :)
    Mein Jahr 2016 war durchwachsen. Es gehört sicher nicht zu meinen schönsten Erinnerungen, obwohl es einige tolle Augenblicke gab. Zumindest zu Jahresende war das Tief überwunden und 2017 kann nur besser werden :)

    Liebe Grüße
    Angelika

  14. Kathrin
    8. Januar 2017 / 18:53

    Schöner Post =) Ich habe mit Reiten angefangen und eine neue Arbeitsstelle angetreten. Ich wünsche dir ein tolles 2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.