#Time4Coffee mit der Cafissimo Latte Coppero

#Time4Coffee mit der Cafissimo Latte Coppero

Anzeige – Seitdem ich zum ersten Mal in einem Büro gearbeitet habe, liebe ich Kaffee. Gerade morgens fällt es mir immer schwerer richtig in die Gänge zu kommen, was vielleicht auch daran liegen könnte, dass ich meist noch lange Abends arbeite. Da ist so ein Kaffee schon etwas schönes. Und wenn ich mir mal etwas gönnen möchte, so darf es auch mal ein Latte Macchiato oder ein Chai Latte sein. Dank der Tchibo Cafissimo Latte darf ich ab jetzt jeden Tag so tolle Kaffeespezialitäten genießen und noch besser in den Tag starten.

time4coffee-die-cafissimo-latte-loveandfashion6

Das Design der Cafissimo Latte

Für mich als Designliebhaber ist die Cafissimo Latte schon einmal eine wahre Augenweide, denn sie kommt seit diesem Monat in zwei ganz besonderen Metallic Tönen daher. Als wahrer Fashionblogger habe ich mich natürlich für die Farbe Coppero entschieden, die einem schönen Kupferton entspricht. Die bisherige Farbauswahl beschränkte sich auf vier Grundtöne. Die metallic Töne sind also hier ein echter Hingucker und verleihen der Cafissimo Latte ein hochwertiges aussehen. Das Aussehen des Kapsel-Vollautomates ist also schon einmal definitiv gelungen.

time4coffee-die-cafissimo-latte-loveandfashion5

Die Funktionen

Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Cafissimo Latte durch eine abnehmbaren Milchtank auch für Kaffeespezialitäten mit aufgeschäumter Milch geeignet. Zusätzlich gibt es die Auswahlmöglichkeit zwischen Espresso, Caffè Crema, Filterkaffee und Tee. Hinten hat der Automat einen Wassertank, der etwa für 7 Tassen reicht. Den Kaffee oder Tee erhält man durch einzelne Kapseln. Das empfinde ich als sehr unkompliziert und einfach. Leider haben Kapselsysteme einen relativ schlechten Ruf, weshalb ich hier schon kurz überlegt habe ob die Cafissimo Latte das Richtige für mich ist. Warum ich mich dann doch für den Kapsel-Vollautomat entschieden habe? Der Kaffee ist zu 100 Prozent aus nachhaltigen Anbau und die Kapseln selbst sind mittlerweile komplett recyclebar. Zusätzlich ist die Maschine durch die automatische Abschaltung nach 9 Minuten sehr energiesparend.

time4coffee-die-cafissimo-latte-loveandfashion4

Die Handhabung

Wie schon gesagt, ist die Handhabung der Cafissimo Latte durch das Kapselsystem sehr unkompliziert und einfach. Man wirft die Kapsel oben in die Maschine und schon kommt in wenigen Sekunden super leckerer Kaffee heraus. Das Anschließen des Milchbehälters ist sehr einfach und der Milchschaum konnte mich bisher sehr überzeugen. Dafür lässt sich der Milchbehälter etwas schwieriger Abbauen. Ich glaube aber, dass das mit der Zeit besser wird. Bleibt noch Milch übrig, kann ich sie direkt im Behälter in den Kühlschrank stellen und muss sie nicht wegschütten. Das finde ich sehr praktisch.

time4coffee-die-cafissimo-latte-loveandfashion2

Einziges kleines Manko: Die Milchzubereitung ist im Gegensatz zur Kaffeezubereitung relativ laut, weshalb ich morgens wohl öfter darauf verzichten werde, um meine Mitbewohnerinnen nicht zu wecken. Wir haben auch schon die Teezubereitung ausprobiert und einen Früchtetee sowie einen Chai Latte zubereitet. Besonders der Chai Latte ist einfach super lecker und ich muss aufpassen, dass ich ihn mehrmals täglich trinke.

time4coffee-die-cafissimo-latte-loveandfashion1

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich mit meiner neuen Cafissimo Latte sehr zufrieden bin und mich total über diese tolle Möglichkeit gefreut habe. Und mit einem Kaffee lässt es sich doch gleich viel besser in den Studentenalltag starten oder nicht?

In liebevoller Zusammenarbeit mit Tchibo – Danke!

Folge:

3 Kommentare

  1. Sarah
    24. Oktober 2016 / 12:43

    Oh ja ich brauche auch unbedingt noch so eine Maschine!
    Bin mir nur immer nicht sicher welche es denn sein soll ^^
    Die klingt aber echt gut!

    Liebst, Saraha von belle-melange.com

  2. 24. Oktober 2016 / 14:46

    Eine richtig tolle Kaffeemaschine hast du da! Die würde mir doch glatt auch gefallen, gerade weil man mit ihr auch Latte Macchiato zaubern kann, den ich einfach am Liebsten trinke. :)

    LG
    Steffi
    http://thesimplemess.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.