5 Beauty Must-Haves im Herbst

5 Beauty Must-Haves im Herbst

Nicht nur modetechnisch gibt es im Herbst einige Neuheiten und absolute Dauerbrenner zu entdecken, die man einfach jedes wieder tragen kann. Nein auch bei den Beauty Produkten gibt es zum Jahreszeitenwechsel wieder einiges tolles zu entdecken. Von Multimasking bis Strobing. Ich habe heute für Euch meine persönlichen Beauty Must-Haves im Herbst, die ihr Euch unbedingt einmal anschauen solltet.

Beauty Must-Haves im Herbst

So sehr ich den Herbst modetechnisch liebe, desto größer sind meine Probleme in Sachen Beauty. Wind, Regen, sinkende Temperaturen und Hezungsluft stellen Haut und Haare vor große Herausforderungen. Deshalb muss man im Herbst umbedingt ein paar Pflegeprodukte wie Lippen-, Hand- und Gesichtspflege mit in seine Routine aufnehmen. Aber auch in Sachen Beauty-Trends kann sich der Herbst defintiv sehen lassen, eines sei verraten – es wird spannend!

Strobing

Das Thema Strobing ist in diesem Herbst gar nicht mehr wegzudenken. Überall liest man Strobing ist das neue Contouring. Aber was ist Strobing eigentlich? Beim Strobing geht es darum, die leuchtenden Gesichtszüge wie  Wangenknochen, Nasenrücken, Augenbrauen, Kinn und Lippenbogen hervorzuheben. Hierfür wird ausschließlich Highlighter benutzt, den man auch in verschiedenen Nuancen anwenden kann.

Dunkler Lippenstift

Wenn ein Lippenstift zum perfekt Herbst passt, dann sind es Farbtöne in Braun oder Bordeaux. In diesem Jahr liegen besonders dunkle Töne, fast schwarze Töne im Trend. Generell steht dieser Trend einfach jedem, man muss sich nur trauen. Allerdings sollte man darauf achten einen Lipliner zu verwenden und den Lippen eine saubere Kontour geben, sonst sieht es schnell unschön aus.

Multimasking

Wer kennt es nicht? Die T-Zone im Gesicht ist fettig, an den Augen und am Kinn trockene Stellen. Dagegen gibt es nun aber einen neuen Beauty-Trend: Das Multimasking. Das Prinzip dahinter ist ziemlich einfach, man verwendet für verschiedene Gesichtsbereiche verschiedene Gesichtsmasken und lässt sie dann einwirken. Na, wenn das keine super Idee ist. Noch dazu sieht es durch die verschiedenen Farben einfach super aus.

Argan Öl

Gerade im Herbst braucht die Haut eine besondere Pflege, denn nichts ist lästiger als raue Lippen und Hände. Mein Beauty-Geheimnis ist hier Argan Öl, denn für mich gibt es einfach nichts besseres. Das Öl aus Marokko bietet einige Fettsäuren und Vitamin B. Dazu kommt, dass das Öl regenerierende Eigenschaften hat und deshalb vor allem für coloriertes Haar geeignet ist.

Düfte für den Herbst

Auf den Herbst freue ich mich nicht nur wegen der Kleidung, ich liebe es auch meine Herbstdüfte wieder hervorzuholen. Wie ihr ja vielleicht schon wisst, bin ich ein absoluter Fan von schwere und süßen Düften und die passen im Sommer ehrlich gesagt nicht wirklich. Im Herbst sind vor allem Düfte mit holzigen und warmen Noten echt klasse, da kann es ruhig mal etwas mehr sein.

Was sind denn Eure Beauty Must-Haves im Herbst? Auf welche Produkte könnt ihr nicht verzichten? Auf welche Produkte schwört ihr? Ich freue mich auf Eure Antworten!

Folge:

2 Kommentare

  1. 11. Oktober 2016 / 11:50

    Ans Strobing habe ich mich bisher noch nicht so wirklich rangetraut, aber das muss ich jetzt mal wirklich wagen! :)

  2. 18. Oktober 2016 / 17:39

    Hach ja, ein großes Must-Have in dieser gemütlichen Zeit sind Duftkerzen <3 Darauf freue ich mich sehr, im Sommer mache ich die nämlich tatsächlich nie an =)

    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.