Übernachten im MEININGER Hotel Salzburg City Center

Übernachten im MEININGER Hotel Salzburg City Center

Ihr werdet es schon gemerkt haben, ich bin wieder da. Aber nun melde ich mich auch hier hochoffziell aus meinem Sommerurlaub wieder zurück und habe Euch gleich unsere erste Übernachtungsmöglichkeit mitgebracht. Wie ihr ja schon wisst, sollte unser erster Stopp in Salzburg sein, da wir dadurch einen Großteil der Strecke schon geschafft haben und Salzburg schon lange auf meiner Bucket-List stand. Nun ist es aber gar nicht so einfach ein preiswertes und trotzdem gutes Hotel in Salzburg zu finden. Letztendlich habe ich mich für das MEININGER Hotel Salzburg City Center entschieden.

Das MEININGER Hotel Salzburg City Center – Das Beste von Hotel & Hostel

MEININGER Hotel Salzburg City Center
Fürbergstraße 18 – 20, 5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 720 8834 14
welcome@meininger-hotels.com

Das MEININGER Hotel Salzburg City Center liegt im Zentrum von Salzburg direkt am Einkaufszentrum ZIB. Es ist mit dem Auto sehr leicht erreichbar, das Auto kann man in der Tiefgarage des Einkaufszentrums recht preiswert parken. Das besondere an den MEININGER Hotels ist die Eigenschaft, dass Hostel und Hotel miteinander vereint werden und man relativ preiswert in einem guten Ambiente übernachten kann. Für Menschen auf der Durchreise oder für einen City-Trip ist das MEININGER Hotel Salzburg City Center eine super Wahl. Wir hatten zunächst die Befürchtung, dass es im Hotel relativ laut zugehen könnte, das war aber nicht der Fall.

Uebernachten-im-Meininger-Hotel-Salzburg(2)

Die Zimmer – Modern & Hell

Als wir unser Zimmer betraten war es tatsächlich überraschend groß und sehr geräumig, bei anderen Hotels in der Preisklasse sind die Zimmer meist etwas kleiner. Wir hatten außerdem noch einen großen Balkon, den wir aber leider aufgrund des Wetters nicht nutzen konnten. Insgesamt sind die Zimmer sehr gemütlich eingerichtet und man hat jede Menge Platz um seine Einkäufe oder Koffer auszubreiten. Das Band ist ebenfalls sehr schön und modern, es gibt Seife am Waschbecken und in der Dusche. Ein großer Föhn ist ebenfalls vorhanden. Leider war der Boden nicht zu 100 Prozent sauber, was mich persönlich nicht ganz so gestört hatte. Ich kann mir jeden Falls sehr gut vorstellen, auch mehr als eine Nacht vor Ort zu verbringen, vielleicht werden wir das auch schon bald mal machen.

Das Frühstück – Klein aber fein

Man hat die Möglichkeit die Zimmer mit oder ohne Frühstück zu buchen. Das Frühstück kostet pro Person 6 Euro und ist daher sehr preiswert. Das Frühstück ließ eigentlich keine Wünsche übrig, es gab eine kleine Müsli-Auswahl, Aufschnitt, Marmelade, verschiedene Brötchen, Kaffee, Milch & Tee. Frisches Ei und Speck gibt es wohl nur am Wochenende, was ich für den Preis aber auch gar nicht erwartet hätte. Man hat außerdem die Möglichkeit in der kleinen Küche vor Ort sein Frühstück selbst zu machen, was eine sehr preiswerte Alternative wäre – hier könnt ihr natürlich auch jede andere Mahlzeit zubereiten.

Zusammenfassend hat uns das Hotel sowie die Stadt sehr gut gefallen und vielleicht werden wir ja schon bald noch einmal anreisen, dann aber nicht nur als Station auf der Durchreise.

In liebevoller Zusammenarbeit mit MEININGER Hotels – Danke!

Folge:

1 Kommentar

  1. 13. September 2016 / 19:16

    Sieht perfekt für einen Städtetrip aus und günstig gelegen
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.