Hotels,Reisen

Relaxing im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia

Auch wenn ich alle Destinationen meines Urlaubs sehr gemocht und genossen haben, kommen wir nun zu meinem liebsten Beitrag des Urlaubs. Es geht heute nämlich um das Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia in Kärnten, in dem wir insgesamt drei Nächte verbracht haben. Etwa dreieinhalb Stunden von München entfernt, liegt das Hotel direkt am Nassfeld in einer unglaublich schönen Umgebung. Im Winter hat man durch den am Haus liegenden Millenium Express eines der größten Skigebiete Österreichs direkt vor der Haustür. Im Sommer bietet die Lage jede Menge Aktivitäten für wander- und radfahrbegeisterte Menschen. Nicht zu vergessen ist der Aquapura Spa, der nach einem anstregenden Tag für jede Menge Entspannung sorgt.

uebernachten-im-falkensteiner-hotel-carinzia-loveandfashion2

Das Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia – Aktivität und Wellness

Falkensteiner
Hotel & Spa Carinzia
Tröpolach 156
AT-9631 Hermagor/Nassfeld

Das Hotel liegt etwa 45 Minuten vom Autobahnkreuz Villach entfernt, im größten Skigebiet Kärntens dem Nassfeld. Schon allein die Anreise durch kleine, verschlungene Landstraßen ist Urlaub pur und wir konnten uns an der schönen Landschaft einfach nicht sattsehen – Österreich ist einfach ein wunderschönes Land. Das Hotel selbst ist in einem sehr modernen Stil gebaut, was durch die naturbelassene Holzoptik aber dennoch perfekt zur Landschaft und den umliegenden Häusern passt. Generell wird im Hotel selbst mit sehr vielen Holzelementen gearbeitet, was durch die helle und großzügige Raumplanung aber keinesfalls störend ist.

uebernachten-im-falkensteiner-hotel-carinzia-loveandfashion5

Die Zimmer – Groß und Modern

Die Zimmer haben uns wirklich gleich in ihren Bann gezogen, denn sie sind vor allem eines: Riesig und wunderschön. Ich glaube, dass ich noch nie in so einem großen Hotelzimmer gewohnt habe. Im Winter stelle ich mir das wirklich sehr praktisch vor, da man beim Skifahren ja allerhand Kleidung mit sich trägt. Im Sommer ist die Zimmergröße eher zweitrangig, da ich mich meist draußen aufhalte. Da wir aber auch einen Regentag hatten, war ich über die Zimmergöße wirklich sehr froh. Zusätzlich sind die Zimmer sehr offen gestaltet. Mein persönliches Highlight war auf jeden Fall das offene Bad mit einer verglasten Dusche mit Blick aus dem Fenster, auch wenn ich beim Duschen die Vorhänge sicherheitshalber zugezogen hatte. Die Zimmer sind Topmodern ausgestattet und man kann sogar im Bad Musik vom Fernseher abspielen, ihr glaubt gar nicht wie ich mich beim ersten Mal erschreckt habe. Meine Empfehlung: Unbedingt ein Zimmer mit Bergblick wählen, der Ausblick ist morgens und abends einfach unbezahlbar. uebernachten-im-falkensteiner-hotel-carinzia-loveandfashion4

Der Aquapure Spa – Wellness auf höchstem Niveau

Wir haben das Aktivitätsprogramm im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia voll ausgenutzt. Einen Tag waren wir wandern und im hauseigenen Fitnessstudio. Am anderen Tag haben wir uns E-Mountainbikes im Hotel ausgeliehen und sind damit etwa 40 Kilometer zum nahegelegenen Pressegger See gefahren. Da waren wir natürlich schon sehr kaputt und haben uns unglaublich über den 2.400m² Aquapure Spa im Hotel gefreut. Dort kann man nach Herzenslust drinnen sowie draußen schwimmen, in der Sauna relaxen und diverse Beautyprogramme buchen. In den super bequemen, hauseigenen Bademänteln haben wir dann den den Tag ausklingen lassen. Herrlich!

Die Verpflegung – Leckere Alpe Adria Kulinarik

Ich liebe Österreichisches Essen und habe mich deshalb unheimlich auf das Essen im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia gefreut. Die Alpe Adria Kulinarik vereint die österreichische, kroatische und südtiroler Küche. Immer im Wechsel erhält man Abends ein serviertes Menü oder darf vom Buffett essen. Da ich immer ein Fan von Menüs bin, hat mir diese Variante eindeutig besser gefallen. Das Essen konnte mich aber zu jeder Zeit überzeugen. Ob beim Frühstück, Nachmittagssnack und Abendessen, die Auswahl der Speisen war einfach super. Für mich definitiv ein echtes Highlight.

uebernachten-im-falkensteiner-hotel-carinzia-loveandfashion1

Ich muss wirklich sagen, dass mir der Aufenthalt im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia sehr gut getan hat und einer der schönsten Stops meines Urlaubs war. Vor allem durch den tollen Spabereich und die ausgezeichnete Verpflegung hat das Hotel mein Herz im Sturm erobert. Und wer weiß, vielleicht kommen wir ja noch einmal im Winter und werden das Skifahren vor Ort testen – ich jedenfalls wäre sofort dabei!

In liebevoller Zusammenarbeit mit Falkensteiner Hotels – Danke!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Emilie
    26. September 2016 at 10:14

    Oh das sieht ja super schön aus. Modern, aber gemütlich! Leider bin ich absolut nicht der Typ für Urlaub in der Bergen…

    Liebste Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

  • Leave a Reply