Übernachten im 25hours by Levi’s

Übernachten im 25hours by Levi’s

Meine zweite Übernachtung auf meinem Kurztripp nach Frankfurt führte mich in das 25hours Hotel by Levi’s. Der Name ist definitiv Programm, denn das Hotel ist aus einer Zusammenarbeit mit dem bekannten Jeanslabel Levi’s entstanden und hat weitaus mehr zu bieten als eine Levi’s Jeans, die in jedem Zimmer zu finden ist. Was das Hotel neben einem klasse Restaurant, einem überwältigen Intertior und kreativen Zimmern noch zu bieten hat, erfahrt ihr nun. 

Das 25hours by Levi’s liegt nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof weg, aber auch zur Innenstadt und dem Maintower gelangt man zu Fuß innerhalb von etwa 20 Minuten, was wirklich super ist. Passend zum Thema Levi’s ist das Hotel in verschiedenen blautönen gehalten, jede Etage steht außerdem für ein Jahrzehnt (30’er bis 80’er) und ist somit ganz unterschiedlich eingerichtet. Wir waren in der dritten Etage, was demnach die 50er Jahre waren. Unser Zimmer war recht clean gehalten, ohne den Fernseher hätte ich mich tatsächlich in die 50er Jahre zurückversetzt gefühlt. Mir persönlich haben allerdings die 40er Jahre am besten gefallen. Die Einrichtung war sehr verspielt und die Tapete an der Wand der absolute Wahnsinn.

Neben den typischen 25hours Extras wie einem kostenlosen Mietwagen oder Fahrrädern, hat das 25hours by Levi’s noch eine ganz wunderbare Dachterasse und sogar einen eigenen Proberaum für Bands zu bieten. Wenn ihr also mal mit Eurer Band unterwegs seid, solltet ihr dort unbedingt einmal proben, der Raum ist wirklich total schön. Dazu beherbergt das Hotel das Restaurant Chez Ima in dem man morgens für 16 Euro frühstücken kann. Dort gibt es neben einer großen Auswahl an Obst, Brot und Aufschnitt, diverse Eierspeisen und French Toast, die auf Wunsch direkt frisch zubereitet werden. Mir persönlich hat diese Art des Frühstücks sehr gefallen, sogar der Kaffee und Kakao wurden frisch und mit viel Liebe zubereitet. Aus diesem Grund hat mir das Frühstück im Levi’s etwas besser gefallen als im The Goldman. Abends gibt es im Chez Ima übrigens auch super lecker Burger und andere leckere Speisen. Das Restaurant ist immer sehr gut besucht, also solltet ihr unbedingt vorher reservieren.

Wie gefällt Euch das 25hours by Levi’s? Wart ihr vielleicht sogar schon einmal dort?

25-hours-by-levis-loveandfashion(5)25h-Levis---Zimmer-4-gross© 25hours Hotels25-hours-by-levis-loveandfashion(3)25-hours-by-levis-loveandfashion(2)25h-Levis---Chez-Ima-1-gross © 25hours Hotels

In freundlicher Zusammenarbeit mit 25hours.

Folge:

5 Kommentare

  1. 10. Januar 2016 / 11:56

    Wie, das sieht ja mal stilvoll aus. Ich bin eher die Bucherin von sehr prunkvollen und pompösen Hotels. Fahre ja total auf sowas ab Haha. Aber dieses Hotel hier, ist in einem ganz ganz anderen Stil, hat aber das gewisse etwas. Du hast es richtig gut beschrieben. Wenn ich mal in Frankfurt bin demnächst, werde ich alles tun um in dieses Hotel einzuchecken :D vielen Dank für die tolle Inspiration

  2. 10. Januar 2016 / 15:45

    mein freund liebt die 25hours kette. ich finde es ein bisschen zu urban. ich stehe lieber auf altmodischen prunk :)

  3. 10. Januar 2016 / 23:31

    Das Hotel sieht ja mal ganz anders aus – sehr modern und stylisch. Tolle Review und sehr schöne Bilder. Lg

  4. 11. Januar 2016 / 17:59

    Ich liebe die 25hours Hotel. Wirklich immer wieder wunderschöne Einrichtungsideen :) Ich war dort in Hamburg und absolut begeistert!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.